Arved Stiller – Neustadt Nord – „wo mer d’r Colonius sueht…“

Honigliebhaber mit eigenen Bienen

Als Honigliebhaber begann Arved Stiller mit der Imkerei schon vor vielen Jahren – allerdings nur in seiner Phantasie. Ursprünglich kommt er aus einer Kleinstadt am Bodensee und wohnt seit vielen Jahren in Köln. Der Gedanke, Bienen in der Stadt zu halten, kam ihm nie. Durch Zufall hörte er von anderen Stadtimkern und war begeistert. Und so kam eines zum anderen. Zum Geburtstag bekam er dann von seinen Freunden seinen ersten Imkerkurs der Stadtbienen e.V. geschenkt. Dort lernte er u.A. auch Marcus Riebeling kennen.

Nachdem er den Kurs einen Sommer lang absolvierte, wollte er in seinem kleinen Familiengarten in der Innenstadt gerne eigenen Bienen ein Zuhause bieten. Anfangs mit der BienenBox gestartet, fand er recht schnell den Weg zu Dadant und einem weiteren Volk. Leider gaben die Platzverhältnisse im eigenen Garten keine Möglichkeit zur Erweiterung. Da er gerne aber mehr als mit seinen 2 Völkern imkern wollte, machte er sich auf die Suche nach einem weiteren Stellplatz. Mit Hilfe seiner Frau fand er eine geeignete Stelle auf dem Dach einer benachbarten Kölner Genossenschaftsbank.

Insgesamt imkert Arved aktuell mit 10 Wirtschaftsvölkern und möchte 2021 gerne noch auf insgesamt ca. 15 Völker erweitern. Hierfür sucht er aktuell in der Nähe des Rautenstrauchkanals / Dürener Straße nach einer geeigneten Fläche für die Bienenvölker.

Als Vertriebs- und Marketingspezialist startete Arved 2019 mit der Idee „Veedelshonig“, um anderen Imkern aus der Region die Vermarktung des Honigs zu fairen Preisen zu ermöglichen. 2020 setzte er die Idee dann in die Praxis um und hofft, dass die Idee sowohl bei den Imkern als auch bei den Honigliebhabern gut ankommen wird.

Arved ist Mitglied im Kölner Imkerverein von 1882 e.V.

Honige von Arved

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.